MH17 – den 26. Dezember 2014 – Videos und beachtenswerte Punkte – Teil ½

Graham Phillips

Am 26. Dezember kehrte ich auf die Stelle von der MH17 Tragoedie beim Dorf Grabovo in Donbass, unweit von der Staedte Schachtjorsk und Tores zurueck. Die den Artikel illustrierenden Fotos aus dem oeffentlichen Album hier, sowie der Artikel wurden der offiziellen Ermittlung von MH17 vorgelegt.

mh17d1 – Auch wie im Oktober gab es keine Hindernisse den Ort zu erreichen und binnen einigen Stunden, die wir dort mit meinem Kollegen Andrei Guselnikow verbracht haben, war es still.

2 – Unweit vom Hauptort des Absturzes in der Naehe von Grabovo wurde ein neuer Schild errichtet (sh. unten). Der warnt «der Zutritt ist verboten, da hier die Reste der Absturzopfer bleiben koennen», auch dort wurde die Telefonnummer angegeben,

3 – Waehrend die Hauptteile des Flugzeugrumpfes wurden bereits weggeraeumt, blieb dort noch immer grosse Menge von  kleinen Gegenstaenden aus dem Flugzeug u.a. Sauerstoffmasken, Kanister, sowie zahlreiche grosse Gegenstaende – darunter ganze Sitze, und auch zerstreute persoenliche Dinge der Passagiere.

mh17a4 – Auch wie im Oktober, waren vor Ort weder offizielle Vertreter, noch Militaerbevollmaechtigter von jeder Seite, noch anderen Journalisten.

5 – Wir gingen nach der Route, sh. unten rot markiert, mehr als eine Stunde lang um es zu filmen und fotografieren. Hier, auf der Stelle mit der hoechsten Zahl der Truemmer begegneten wir drei Maennern, die auf Grund der offiziellen Verordnung von Donezker Volksrepublik was von dem Flugzeug uebrig war sammelten und dann auf ein Anhaengefahrzeug luden. Deren Namen waren Ibrahim, Wladimir und Andrei.

Fullscreen capture 08042015 011025.bmp6 – Sie leisteten das erfahren und sachkundig. Auf dem u.a. Video stellt Ibrahim auf der Minute 6:08 fest «die Experten haben hier bereits alles was sie wollten gemacht, so jetzt wurde uns verordnet die Truemmer wegzuraeumen».

7. Ibrahim und seine Kollegen, die Zeugen des Absturzes, glaubten, dass das Flugzeug von einem ukrainischen Piloten abgeschossen wurde, der unlaengst das eingestanden hat – Wladislaw Woloschin – sh. hier mehr darueber.

MH17 permission8 – Ibrahim definierte die Ermittlung als «nicht adaequate» und fuegte «alle Fakten sind hier, gibt`s aber kein Ergebnis» hinzu.

(Erlaubnisschein hier recht)

9 – Zwei Maenner haben gesagt, dass sie selbst den Absturz sahen, haber aber so oft darueber erzaehlt, dass sie «schon muede sind darueber wieder zu erzaehlen». Es ist bemerkenswert, dass offensichtlich keine von ihren Mitteilungen in den westlichen Medien veroeffentlicht wurden.

10 – Jedoch hoeflich gefragt, teilten die Maenner offen ihre Erinnerungen an die Geschehnissen mit und ausserdem schlugen uns vor, den ganzen Absturzort zu zeigen. Die Fortsetzung folgt im 2. Teil.

***

Vielen Dank für die Übersetzung Natalia!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s